http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/fliege.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/rad.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/maus.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/kopf.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/kaefer.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/blume.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/herz.gif
http://www.dada-dada.tv/wp-content/themes/tao-boilerplate/images/gifs/micro.gif

Konzept

dada-dada.tv widmet sich dem Wort als einem der ambivalentesten Zeichen zwischenmenschlicher Kommunikation. Das Wort gibt uns das Thema vor. Vom Satz befreit erscheint das einzelne Wort zu manchem fähig. Abseits von aktuellen Ereignissen sprechen hier führende Persönlichkeiten, die zur Entwicklung der Gesellschaft auf eine Weise beitragen, die uns gefallen kann oder auch nicht, über ihre Standpunkte zum jeweiligen “Wort der Woche”. Es sind Begriffe, die wir täglich gebrauchen, aber vielleicht nicht immer bewußt betrachten. Einzelne Wörter können zu großen Themen werden. In Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum zeigen wir, wie Sie – ausgehend von einem einzigen Wort – nach diesen großen Themen in der Kunst Ausschau halten können. Wir präsentieren aber auch das Wort in seinem Gebrauch durch die Berufensten – die Literatinnen und Literaten – und versuchen, Überhörtes hörbar zu machen. Wenn Hugo Ball beim Ersten Dada-Abend “das Wort als Bewegung” heraufbeschwört, so wollen wir, viel bescheidener, durch das Wort bewegen.

Die Beiträge wollen darüber hinaus zum Lesen anregen. dada-dada.tv ist in seiner Gesamtkonzeption eine Hommage an und ein Plädoyer für das Buch, welches unserer Meinung nach durch kein anderes Medium ersetzt werden kann.

Alexandra Suess und Dietmar Ecker                                                      Wien, März 2011